<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | Teilen |

29.11.2014 22:00
Deutsche Presse schaut in den Spiegel und mag das Bild nicht*
Die Platzhirsche der deutschen Medienlandschaft röhren so gut sie können um von ihrem Versagen abzulenken. Gleichwohl bröckelt ihr Meinungsmonopol. Nach dem Motto "steter Tropfen höhlt den Stein" bleibt zu hoffen, dass mit RT Deutsch etwas mehr Wahrheit ans Tageslicht transportiert wird. Zwei Wochen nach Programmstart hat sich die Aufregung bei der etablierten Lügenjournalie immer noch nicht gelegt. Ein gutes Zeichen? JWD


Hier ein Überblick zur aktuellen Berichterstattung von RT Deutsch:

RT Deutsch auf neuer Seite öffnen (Vollbild) ..hier | *) zum Fehlenden Part 28.11.2014 ..hier

RT Deutsch auf neuer Seite öffnen (Vollbild) ..hier  | *) zum Fehlenden Part 28.11.2014 ..hier
 
<< zurück | Home |