<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | Teilen |

06.12.2019  00:00
Generalmobilmachung zum Weltkrieg Null
Klimagate - Laut Ex-US-Außenminister John Kerry muss ein Krieg gegen die Mehrheit der Weltbevölkerung geführt werden, da diese der  Panikmache und den Klimalügen des überwiegend staatlich finanzierten Weltklimarates, keinen Glauben schenken wollen. Auch Zombies wie Schwarzenegger und Co gehören zum Kreis der Demagogen schließen sich der hirnrissigen Panikmache an. Wie und warum die angebliche Klimakatastrophe entstanden ist beschreibt Hartmut Bachmann, der selbst bei der Erfindung des Klimanotstands mitgewirkt hat, in seinem Buch "Die Lüge der Klimakatastrophe"JWD

Als Insider, der später ausgestiegen ist, berichtet  er sehr detailliert, warum es sich um eine Klimalüge handelt und es keine menschengemachte Klimakatastrophe gibt. Er beschreibt, wie mit uralten Methoden der Angst und Manipulation die Masse der Menschen gefügig gemacht werden soll.

Nachfolgend ein Vortragsvideo von Hartmut Bachmann, dass zwar bereits vor 10 Jahren aufgenommen wurde, ab immer noch topaktuell ist:


Quelle: kla.tv  |  veröffentlicht 31.10.2008

Die Lüge der Klimakatastrophe. - Der Auftrag des Weltklimarates. -
Manipulierte Angst als Mittel zur Macht
30. Juli 2009

Der 1924 geborene Deutsche Hartmut Bachmann war in den 80er Jahren CEO einer auf Klimafragen spezialisierten US Firma. Er war als Kommissar des US Energy Saving Programms nicht nur an zahlreichen Meetings und Verhandlungen in den USA dabei, er selbst war Mit-Geburtshelfer des IPCC, des späteren Klimarates. Als Zeit- und Augenzeuge legt er die Väter und Drahtzieher der Klimalüge, die er persönlich kennengelernt hat, offen. (kla.tv)


31.487 Wissenschaftler positionieren sich gegen IPCC-Propaganda:

17.11.2019  02:30
Kein menschengemachter Klimawandel -
31.487 Natur-Wissenschaftler unterschreiben Petition

Mit dem Petitionsprojekt soll gezeigt werden, dass die Behauptung einer „festen Wissenschaft“ und eines überwältigenden „Konsenses“ zugunsten der Hypothese einer vom Menschen verursachten globalen Erwärmung und der daraus resultierenden klimatischen Schädigung falsch ist. Ein solcher Konsens oder eine solche festgelegte Wissenschaft gibt es nicht. Wie aus dem Petitionstext und der Liste der Unterzeichner hervorgeht, lehnen sehr viele amerikanische Wissenschaftler diese Hypothese ab.. [Quelle: petitionproject.orgJWD  ..weiterlesen
 

22.09.2019  13:00
Orchestrierte Lügen damals wie heute!!!


1990
Nayirah as-Sabah
vor dem Kongress der USA


2019
Greta Thunberg
vor dem UN-Sondergipfel, USA

 
Kommentar - Was ist mit unsren Medien los? Am 3.September wurde von der Universität Alaska Fairbanks der Beweis veröffentlicht, dass 2001 das World Trade Centre (WTC7) gesprengt wurde. Dröhnendes Schweigen herrscht überall. Stattdessen wird die Mähr vom Klimawandel durch CO2-Emmissionen gepuscht, welche von Leuten in die Welt gesetzt wurde, die auch die Iraklüge und Andere verbrochen haben (s.a. Edward Snowden). Die Lämmer schweigen und halten still, während die Raubtiere eine Schlachtorgie nach der Anderen feiern.  JWD  ..weiterlesen

26.11.2019  13:00
Kritische GEGENPOSITION zur dubiosen Klimakonferenz in Paris im Dez. 2015
Paranoide Schizophrenie ist wohl eine der letzten, noch verbleiben Erklärungsmöglichkeiten um die grassierende Klimahysterie  einordnen zu können. Da war selbst die Hochzeit des Hare-Krishna-Hypes in den siebzigern und achtzigern Jahren des letzten Jahrhundert eine harmlose Bewegung, denn die begeisterten Anhänger kannten wenigsten den sektirischen Hintergrund ihrer Überzeugung. Die irrlichternden, hinter die Fichte geführten heutigen Klimamitläufer allerdings, bilden sich ein, wissenschaftlich seriösen Feststellungen Folge leisten zu müssen...  JWD  ..weiterlesen
 

22.11.2019  15:50
Übertragung der 13. IKEK in München
Das Team des "Europäischen Institut für Klima & Energie" (EIKE), hat kurzfristig einen professionellen Internet-Livestream organisiert, um allen Interessierten die Teilhabe an den sehr informativen Vorträgen zu ermöglichen. Sie können somit Beiträge unabhängiger, internationaler Wissenschaftler zu Klima- und Energiefragen miterleben. Die Referenten stehen für "Wissenschaft im Dialog" und präsentieren auf der Klimakonferenz in ihren Fachbeiträgen die neuesten Erkenntnisse zum Thema. [Quelle: EIKEJWD  ..weiterlesen
 

21.10.2019  14:30
Klimakonferenz - Es gibt keinen Klimanotstand
Oslo - Anlässlich des 10. Jahrestages des Bestehens der norwegischen Klimarealisten trafen sich in Oslo am Freitag 18.10.19 und Sonnabend 19.10.19 ca. 130 klimarealistische Wissenschaftler und Experten, um ihre neuesten Forschungsergebnisse vorzustellen. Die Teilnehmer kamen überwiegend aus dem skandinavischen Raum, aber auch Australien, Kanada und viele Länder Europas hatten teils prominente Vertreter entsandt, berichtet Michael Limburg. Von wegen es gäbe keinen wissenschaftlichen Raum für vom offiziellen Klimadiktat abweichende Meinungen, wie dies immer wieder in diversen Veröffentlichungen suggeriert wird.  JWD  ..weiterlesen
 

11.10.2019  01:30
Vom Klima keine Ahnung - Interview von Jens Wernicke mit Rainer Mausfeld
Schockierend eingeengte Sichtweise in Sachen Klimawandel von Wernicke und Mausfeld bringen mein Weltbild ins Wanken. Hatte ich doch beide bislang als beispielgebende Koryphäen in ihren Fachbereichen gesehen. So waren Vorträge von Kognitionsforscher Rainer Mausfeld via Internet bislang für mich immer so etwas wie ein intellektueller Ohrenschmaus. Nach der Lektüre des besagten Interviews im Rubikon muss ich feststellen, wie mit dem gleichen Vokabular vollkommen faktenfrei, eine bestimmte Aussage beliebig fabriziert werden kann. Das lässt Zweifel an der Lauterkeit dieser Disziplin aufkommen. JWD  ..weiterlesen
 

<< zurück | Home | Tags: Generalmobilmachung, Weltkrieg Null, Ex-US-Außenminister, John Kerry, Krieg gegen die Mehrheit der Weltbevölkerung, Panikmache, Klimalügen, Weltklimarat, JPCC, Glauben, Zombies, Schwarzenegger, Demagogen, hirnrissigen Panikmache, Klimakatastrophe, Hartmut Bachmann, Erfindung des Klimanotstands, "Die Lüge der Klimakatastrophe",