<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | Teilen

20.05.2014 00:00
Massenmorde in Odessa gehen auf's Konto der Kiewer Putschregierung des Westens
Immer mehr Details werden bekannt und beweisen, dass das Massaker in Odessa, bei dem über hundert unbewaffnete Zivilisten bestialisch ermordet wurden, von der illegalen Maidanregierung angestiftet worden war. Die westlichen Systemmedien, verschweigen, vertuschen und lügen mit einem unglaublichem Zynismus. Die offensichtlich geisteskranke, blutrünstig ständig Brutalität fordernde, dabei vom Westen gestützte Präsidentschaftskandidatin Timoschenko, bedankt sich bei der ausführenden Verbrecherbande für deren Gräueltaten. JWD



Quelle: Verbraucherschutz Verband via Youtube |  veröffentlicht 19.5.2014

Massenmord aufgedeckt Montagsdemo Pflichtwissen Mahnwache für den Frieden Berlin 19.05.2014

 
<< zurück | Home |