<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | alles zeigen / Teilen |

18.05.2020  14:00  | auf Telegram apponieren
Fehlalarm!! - Lockdown tötet!!
Hofschranzen verbreiten unvorstellbaren Blödsinn!
In seiner Videobotschaft zur 8. Mahnwache für das Grundgesetz in Stuttgart, fasst Wolfgang Wodarg den Stand der Dinge in Sachen "Lockdown" nocheinmal zusammen und macht mit fundierten Zahlen deutlich, welchen Nonsens die Hoffnarren des Merkelregimes, wie Lauterbach, Spahn, Drosten & Co,  über die Virenkrankheit COVID-19 verbreiten. "Das gab es noch nie in der Geschichte, dass man Gesunde in Quarantäne steckt und krank macht." Die Wissenschaft sei korrupt, weil sie auf das Geld ihrer Auftraggeber angewiesen ist. "Wenn wir den Test...  JWD

...nicht hätten, würden wir von einer außergewöhnlichen Infektionswelle nichts mitbekommen. Der Lockdown schadet nur und tötet Menschen, - führt der Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg in seine Videoansprache aus und bestätigt einmal mehr die unterdrückte Risikoanalyse eines hochrangigen Beamten des Bundesinnenministeriums zum "Lockdown"  mit dem klaren Ergebnis: Fehlalarm!! 



Quelle: Wolfgang Wodarg via Youtube





Quelle: Wolfgang Wodarg via Youtube  |  veröffentlicht 16.05.2020

Rede Wolfgang Wodarg,
Demo 8. Mahnwache Grundgesetz Stuttgart 16.5.2020

16.05.2020 [Quelle: Wolfgang Wodarg via Youtube]
Regierungen und Justiz auf dünnem Eis

Bei der erneuten Demonstration für unsere grundgesetzlich garantierten Freiheiten habe ich versucht klarzumachen, dass Regierung und Justiz sich bei einer Rechtsgüterabwägung zwischen persönlichen Freiheiten und Gesundheitsschutz nicht auf eine außerordentliche gesundheitliche Gefahr berufen können. Alleinige Grundlage aller amtlichen und bisherigen Risikoabschätzungen sind positive PCR-Tests. Diese Tests werden in aller Welt in über 300 Variationen mit "Notfallzulassungen" ohne amtliche Validierungern für Milliarden $ oder € verkauft und verwendet. Sie sagen weder etwas aus über ein Erkrankungsrisiko noch über Ansteckungsgefahren. Sie sind auch positiv bei SARS-Viren, mit denen wir Menschen in aller Welt und auch viele Tiere schon über 15 Jahre vertraut sind und die auch bisher keine Gefahr begründet haben. Die Welt fällt auf einen Schwindel rein! Das ist peinlich.

Es wird aber kriminell und bekommt ein anderes Gewicht, wenn solche Testerei eingesetzt wird, um Macht zu mißbrauchen und uns mit Immunitätsnachweisen zu sogenannten Impfungen zu zwingen, die in Wirklichkeit bisher verbotene Genmanipulationen sind.

Schon der Lockdown tötet inzwischen, vernichtet längst Existenzen und beraubt uns unserer Grundrechte.

Die Gerichte sind aufgerufen, sich nicht nur auf parteiliche Daten der Täter zu verlassen, sondern nach Wahrheit zu suchen, um unsere Grundrechte zu schützen.

Dr. Wolfgang Wodarg, 16.5.2020

Link zum Originaltext bei ' Wolfgang Wodarg via Youtube ' ..hier  | Home ..hier


Passend zum Thema:

17.05.2020  05:00  | auf Telegram apponieren
Der globale Lockdown – eine todbringende Farce und ein teuflischer Plan
Der geopolitische Analyst Peter Koenig vertritt die Hypothese, die COVID-19-Pandemie sei vorsätzlich ausgelöst worden und diene nur als Vorwand für einen bewusst herbeigeführten Kollaps der Weltwirtschaft, die Zerstörung des bestehenden sozialen Gefüges und die Reduzierung der Weltbevölkerung durch Seuchen, Hunger und Geburtenkontrolle. - Der globale Lockdown wurde mit einer Farce eingeleitet (..hier) – mit der von fast allen Regierungen übernommenen Lügengeschichte über den "Ausbruch" der tödlichen Virenkrankheit COVID-19. [Quelle: Luftpost-KLJWD  ..weiterlesen
 

15.05.2020  00:00  | auf Telegram apponieren
Thorsten Schulte: Bill Gates Menschenfreund oder Menschenfeind?
Täglich verbreiten die Medien Prognosen einer lang anhaltenden Gefahr durch Corona. Auch in der Bevölkerung wächst der Unmut. Es braucht also eine Lösung. Sehen Sie in einem Video-Beitrag von Thorsten Schulte, wie diese gemäß der Vorstellung Bill Gates auszusehen hat. -Aktuell werden im Namen der Coronakrise seitens der Regierung trotz immer stärker werdenden Unmuts der Bevölkerung die rigiden Maßnahmen eines Shutdowns im Wesentlichen aufrechterhalten. Regelmäßig werden von den Medien Prognosen einer langanhaltenden Gefahr durch Corona gestreut. [Quelle: kla.tvJWD  ..weiterlesen
 

14.05.2020  01:30
„Der Staat hat sich in der Corona-Krise als einer der größten Fake-News-Produzenten erwiesen“
BMI-Mitarbeiter leakt Dokument - Ein Mitarbeiter des Bundesinnenministeriums hat Medien eine brisante Analyse zugespielt: Demnach ist die Corona-Krise ein „Fehlalarm“, eine besondere Gefahr bestand „zu keinem Zeitpunkt“. Die Zwangsmaßnahmen seien unnötig und lebensgefährlich: Sie sollten „kurzfristig und vollständig“ aufgehoben werden. Die Bevölkerung werde „desinformiert“. Die Krisenmanager hätten „großen Schaden“ angerichtet, würden sich aber weigern, die irrationale Strategie zu ändern. [Quelle: nds.deJWD  ..weiterlesen
 

13.05.2020  02:30
Transformation der Gesellschaften anlässlich von Covid-19 läutet die Militarisierung Europas ein
Gespräch mit Thierry Meyssan - Wir geben eine Diskussion wieder zwischen Thierry Meyssan und einer Gruppe von Studenten. Darin erklärt er, dass die politischen Reaktionen auf Covid-19 keinen medizinischen Zweck haben. Eine teilweise identifizierbare transnationale Gruppe nutzte die durch diese Epidemie gebotene Gelegenheit, um einen tiefgreifenden Wandel der europäischen Gesellschaften zu erzwingen, wie sie die Anschläge vom 11. September 2001 genutzt hatte, um die Vereinigten Staaten umzuwandeln... [Quelle: voltairenet.orgJWD  ..weiterlesen
 

12.05.2020  03:00
Rechtsstaat BRD? Wenn der Rechtsbruch zur Normalität wird
Positionen EXTRA - Als das Grundgesetz 1949 das Licht der Welt erblickte, lag Deutschland noch weitgehend in Trümmern. Das Grundgesetz sollte, aus der Krise entstanden, vor allem in einer möglichen neuerlichen Krise dem Staat und seinen Bürger ein Kompass sein. - „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, lautet der erste Satz im Artikel 1 des Grundgesetzes und das ist kein Zufall. - Während der Corona-Krise erleben wir, dass große Teile des Grundgesetzes für ungültig erklärt wurden. Wer dagegen auf die Straße geht, bekommt mächtig Probleme, ... [Quelle: KenFM] JWD  ..weiterlesen
 

23.04.2020  11:20
Grippewelle vorbei - Shutdown genauso sinnlos wie Maskenpflicht
Achtung: Die Maskenpflicht erhöht die eigene Viruslast, man steckt sich selbst an. Dr. Schiffmann erklärt warum: ..hier & ..hier. Widerstand 2020 tut not! ..hier JWD

 

<< zurück | Home | Feeder zeigen Tags: Fehlalarm, Hofschranzen des Regiems, Hofnarren, Merkel-Regiem, Lauterbach, Spahn, Drosten & Co, Corona-Krise, Staat, Fake-News-Produzenten, unvorstellbarer Blödsinn, Gesunde, Quarantäne, steckt, und, krank, macht, Lockdown, Wissenschaft korrupt