26.05.2020  14:30  | auf Telegram apponieren
100.000 Sterbefälle in Folge der Regierungsmaßnahmen drohen
Mehrere Ärzte aus haben sich zu der Initiative "Arzte für Aufklärung" zusammen getan und einen Aufruf zu COVID-19 an ihre Berufskollegen verfasst, in dem unteranderem die getroffenen Maßnahmen als "überzogen" kritisiert werden. 1000 namentlich genannte Unterstützer haben den Aufruf bislang unterschrieben. Auf der eigenen Webseite werden Aktivitäten der Initiative veröffentlicht. Auch eine Zeitung mit 300 000-facher Auflage und dem Titel "Demokratischer Widerstand" wurde gedruckt. Die Webseite "nichtohneuns.de" wird aktuell attackiert und das Bankkonto von der Staatanwaltschaft heute gesperrt.  JWD. ..weiterlesen
    1       2       3       4       5    

 


 

JWD - Nachrichtenlinks
Vorschauseite komplett anzeigen ..hier


 
<< Home | Tags: