Home |< zurück | JWD-Nachrichten | Teilen |

11.09.2021  24:00  | Teilen
9/11 - Entschlüsselt -
falsche Flugzeuge & Sprengungen

Während in den letzten Jahren in Sachen 9/11 und "Inside-Job" der Fokus mehr auf das 3. eingestürzte Gebäude WTC 7 gerichtet war, - dort wurde kein Flugzeugeinsturz behauptet -, trauen sich die Kritiker jetzt wieder an das Thema der fiktiven Terrorflugzeuge, welche in die Zwillingstürme und das Pentagon gerast sein sollen. - In den nachfolgend eingebundenen Videos wird gezeigt, wie die Bilder der Mainstream-Medien manipuliert wurden, um die Öffentlichkeit zu täuschen. Die Welt sollte glauben gemacht werden, böse Terroristen hätten die USA, den Garant...  JWD

....für unser aller Freiheit, angegriffen und ein Krieg gegen den Terror sei somit unvermeidlich geworden.
 


Quelle: jackyfive via BitChute  |  veröffentlicht 11.09.2022

9/11 entschlüsselt - falsche Flugzeuge & Sprengungen
das Ritual entlarvt

Link zum Video bei 'jackyfive via BitChute' ..hier | zum Kanal mit weiteren Videos zum Thema ..hier

   


11.09.2022  [Quelle:jackyfive via BitChute]
9/11 entschlüsselt - Computertricks



Quelle: jackyfive via BitChute  |  veröffentlicht 11.09.2022

9/11 entschlüsselt - Computertricks
das Ritual entlarvt


Link zum Video bei 'jackyfive via BitChute' ..hier | zum Kanal mit weiteren Videos zum Thema ..hier

   


Eine Original Handyaufnahme vom 11.9.


Screenshot  |  Quelle: JWD-Nachrichten via Telegram
  (ohne Flugzeug?)

Eine Original Handyaufnahme vom 11.9.
Fehlt da nicht etwas?

   


10.09.2022 [Quelle: kla.tv]
G. Wisnewski zum Russland-Ukraine-Krieg:
„Wie bei 9/11 –
Die Wahrheit liegt 180 Grad entgegengesetzt“

G. Wisnewski war der erste deutsche Journalist, der die offizielle Berichterstattung zu den Anschlägen des 11. September 2001 in Frage stellte und damit den "Krieg gegen den Terror". Aktuell werden wir auf ein Russland-Ukraine-Krieg-Narrativ eingeschworen. Gibt es auch hier ganz andere Hintergründe, Strategien, Strippenzieher und Profiteure als es uns durch Politik und Leit-Medien vor Augen gemalt wird?



Quelle: kla.tv  |  veröffentlicht 10.09.2022

G. Wisnewski zum Russland-Ukraine-Krieg:
„Wie bei 9/11 – Die Wahrheit liegt 180 Grad entgegengesetzt“

Interviewer: Herr Wisnewski, ich heiße Sie ganz herzlich willkommen zu unserem Interview bei Kla.TV. Kurz für unsere Zuschauer, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Meines Wissens waren Sie der erste deutsche Journalist, der die offizielle Berichterstattung von Politik und Leitmedien, zu den Anschlägen des 11. September 2001 in den USA infrage stellte. Und damit natürlich nicht nur diese Berichterstattung, sondern den daraus resultierenden folgenschweren, von der US-Administration, losgetretenen Krieg gegen den Terror. Das war damals ein gewaltiger, wegweisender Schritt, der auch bei Vielen ein Hinterfragen und Umdenken ausgelöst hat. Ich würde mal sagen, es hat einen investigativen Geist wachgerufen. Und damit sind wir auch schon beim heutigen Thema: Aktuell werden wir durch Politik und Leitmedien auf ein Russland-Ukraine Krieg Narrativ – ich würde mal sagen – eingeschworen. Und das sind auch diesmal folgenschwere Konsequenzen, die auf uns da zukommen. Nun, Herr Wisnewski, wenn wir schon einmal so eine investigative Spürnase wie Sie vor die Kamera bekommen, würde uns natürlich das brennend interessieren, wie ist nun Ihre Einschätzung dazu? Gibt es möglicherweise, vielleicht ähnlich wie bei 9/11, hier ganz andere Zusammenhänge, Hintergründe, Absichten, Strategien, Strippenzieher und Profiteure als uns das durch Politik und Leitmedien vor Augen gemalt wird?...

..weiterlesen im Originaltext bei ' klagemauer.tv' ..hier

   


Passend zum Thema:

15.09.2021  15:00 | auf Telegram ansehen
Vom 11. September bis zu Covid: Die Verweigerung der Debatte
Wir alle haben das Wort "Demokratie" im Mund, und unsere Medien warnen uns vor autoritären Auswüchsen illiberaler Länder. Dennoch weigern sich einige von uns, widersprüchliche Debatten sowohl über die Anschläge vom 11. September als auch über die Reaktion auf die Covid-19-Epidemie zu führen. - Die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag der Attentate vom 11. September 2001 führen zu zwei absolut widersprüchlichen Erzählungen, je nachdem, ob man sich auf die Print- und Audio-visuellen Medien oder die digitale Presse bezieht. ... [Quelle: voltairenet.org JWD  ..weiterlesen
 

12.09.2021  24:00  | auf Telegram ansehen
9/11 - Die offizielle Story in 5 Minuten
Eine kurze Darstellung der amtlichen Verschwörungstheorie vom 11.September wie es vor 20 Jahren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht gewesen sein kann. - Wer diesen offiziell verbreiteten Schwachsinn immer noch glaubt, dem ist echt nicht mehr zu helfen, heißt es in der Videobeschreibung. Der aktuelle Coronahype allerdings zeigt auch: "dümmer geht immer". Offensichtlich ist es der Finanzelite mit Hilfe ihrer faktisch gleichgeschalteten Massenmedien möglich, jede noch so große Lüge, als Wahrheit in das Bewusstsein ihrer Untertanen einzupflanzen. JWD  ..weiterlesen
 

27.12.2020  04:00 | auf Telegram ansehen
Läuft bei "Corona" die gleiche Verblödungsaktion wie bei 9/11?
In diesem Dokumentarfilm stellt Dimitri A. Khalezov eine Expertise über die bis heute nicht vollständig aufgeklärten Vorgänge in Verbindung mit den Sprengungen der drei World Trade-Center-Gebäude WTC1, WTC2 und WTC3  vor. - Dimitri A. Khalezov war ehemals sowjetischer Offizier der „Militäreinheit 46179“, die auch als „Sonderkontrolldienst“ des 12. Hauptdirektorats des sowjetischen Verteidigungsministeriums, oder auch als atomarer Geheimdienst (später „nuklearer“ Geheimdienst) der Sowjetunion bezeichnet wurde. Diese geheime Militäreinheit...  JWD  ..weiterlesen
 

13.09.2020  04:50   | auf Telegram abonnieren
9/11- Der Pentagon- Fake
Vorgestern jährten sich die Anschläge vom 11.September zum 19. Mal. Wegen der aktuell alles dominierenden SarsCov2- Fake- Pandemie ist das äußerst brisante 9/11-Thema fast vom Tisch, obwohl die Beweise dafür, dass es sich bei diesem Anschlag um einen Insider-Job gehandelt haben muss, nicht mehr von der Hand zu weisen sind. - Wer erinnert sich noch an die im September 2019 veröffentlichte, umfangreiche Studie der University of Alaska Fairbanks, welche den wissenschaftlichen Beweis erbrachte, dass nach menschlichem Ermessen das World Trade Center Gebäude7 (WTC7), durch Sprengung zum Einsturz gebracht...  JWD   ..weiterlesen
 

20.05.2020  02:00  | auf Telegram ansehen
Globaler Kapitalismus, „Weltregierung“ und die Corona-Krise
Wenn die Lüge zur Wahrheit wird, gibt es keine Rückwärtsbewegung - In den Regierungsräten müssen wir uns davor schützen, dass der militärisch-industrielle Komplex ungerechtfertigten Einfluss erlangt, egal ob er gesucht oder nicht gewünscht wird. - "Das Potenzial für den katastrophalen Aufstieg fehlgeleiteter Macht besteht und wird bestehen bleiben" (Präsident Dwight D. Eisenhower, am 17. Januar 1961).  [Quelle: Global ResearchJWD  ..weiterlesen
 

21.03.2020  14:00
COVID 19 – Ein trojanisches Pferd, ein europäisches 9/11?
Was ich hier schreibe, soll kurz und knapp werden. Denn ich möchte euch nicht vorinterpretieren, was hier in Deutschland und Europa gerade geschieht. Ihr alle hier sollt euch selbst ein Bild und eine Meinung dazu machen, ungefärbt und möglichst glasklar. Verlinkt und verbreitet diesen Artikel mit seinen Anhängen so häufig und so breit ihr könnt. - Noch ist die ganze Propaganda um das Virus am Anfang und viele Menschen noch nicht in einer starren Haltung dazu. Was heißt, noch können wir informieren, ohne zu heftige Reaktionen im Mainstream zu bekommen...  [Quelle: KenFM von Rüdiger Lenz]  JWD  ..weiterlesen
 

13.09.2019  24:00
9/11 - Die „vergessenen“ Fakten
Spätestens mit Veröffentlichung der neuesten Studie der Universität Alaska, Fairbanks, steht fest, das 3. Gebäude, WTC7, ist am 11. September 2001 17:20 Uhr nicht wegen der Brände einiger Räume innerhalb des Wolkenkratzers eingestürzt. Nein, alle 81 Stützpfeiler hatten praktisch gleichzeitig, innerhalb von 1,3 Sekunden ihren Dienst versagt und dem symmetrischen Zusammenbruch des Gebäudes keinen Widerstand mehr geboten. Ein klarer Fall von Sprengung, bzw. gezielter Zerstörung der einzelnen Säulen. Wie das WTC7 sind auch die Zwillingstürme faktisch im "Freien Fall" eingestürzt.  JWD  ..weiterlesen
 

10.09.2019  13:20
Überführt: WTC7- Ein 9/11 Inside Job
Dröhnendes Schweigen im Blätterwald des Mainstreams. — Eine 4-jährige wissenschaftliche Untersuchung der University of Alaska Fairbanks beweist, dass das World Trade Center 7, nicht wie behauptet durch Einwirkung von Feuer implodiert sein kann. Die amtliche Verschwörungstheorie, wonach Terroristen die Gebäude zum Einsturz gebracht haben sollen wird damit als Tarnung eines Insiderjobs entblößt. Es liegt auf der Hand, die offizielle Story ist eine Inszenierung des Tiefen Staates. Eindeutiger und klarer kann eine Beweislage kaum sein.  JWD  ..weiterlesen
 

11.05.2019  00:00
9/11 - Geplanter Zusammenbruch
Am 11. September 2001 sind alle drei Wolkenkratzer des World Trade Centers absichtlich zerstört worden. — Angeblich leben wir in einer vom wissenschaftlichen Weltbild geprägten Zeit. Das würde bedeuten, dass Fakten gesammelt sowie vorurteilsfrei und ergebnisoffen untersucht werden. Genau dies unterscheidet Wissenschaft von einer durch Glaubenszwang und Denkverbote geprägten Herangehensweise, wie sie im katholischen Mittelalter üblich war. Wenn es um die Anschläge von „Nine Eleven“ geht, scheinen jedoch sogar vermeintlich seriöse Medien in archaische Zeiten zurückzufallen ... [Quelle: rubikon.news]  JWD  ..weiterlesen
 

04.11.2018 18:00
9/11 - Das Neue Pearl Harbor 11. September
"Die wahnwitzige Aneinanderreihung von kaum vorstellbaren "Zufällen" am 11. September 2001, durchsetzt von hochgradigen Versäumnissen und offenkundigen Vertuschungen", ist eine zutreffende Beschreibung dessen, was in dem meisterlichen, mehr als fünfstündigen Dokumentarfilm von Massimo Mazzucco untersucht wird. Ein dreiteiliges Video des vollständigen Films, mit deutschen Untertitel, ist in meiner Veröffentlichung vom 13.10.2013 eingebunden und jetzt mit dem in deutsch synchronisierten 1. Teil ergänzt. JWD  ..weiterlesen
 

11.09.2017  23:00
16 Jahre 9/11 - Die Verschwörung vom 11.09.2001
Die regierungsamtliche, offizielle Verschwörungstheorie über 9/11, wonach ein verschworener Haufen dilettantischer, arabischer Terroristen das Ganze Sicherheitssystem der USA ausgehebelt, und mit gekaperten Flugzeugen unbehelligt, sowohl in die beiden Zwillingstürme des World Trade Center, als auch in das Pentagon geflogen sein sollen, bröckelt gewaltig. Es kann so nicht gewesen sein! Die Experten Daniele Ganser, Mathias Bröckers, Elias Davidsson und Paul Schreyer debattieren mit Ken Jebsen über den aktuellen Stand der Erkenntnisse. JWD  ..weiterlesen

   
Home |<zurück | Feeder zeigen Tags: Corona, gleiche, Verblödungsaktion, wie, 9/11, Dokumentarfilm, Dimitri A. Khalezov, Expertise, nicht, vollständig, aufgeklärte, Vorgänge, Sprengungen, drei, World-Trade-Center-Gebäude, WTC1, WTC2, WTC3, sowjetischer Offizier, Militäreinheit 46179, Sonderkontrolldienst, 12. Hauptdirektorat, sowjetisches Verteidigungsministerium, unterirdische, thermonukleare, Explosionen, atomare Sprengung